Das Alterseinkünftegesetz

Die steuerliche Behandlung der Beitrage zur Altersvorsorge wurde mit dem Alterseinkünftegesetz zum 01.01.2005 ebenso neu geregelt wie die Besteuerung der Altersbezüge, insbesondere der Renten. Die Neuregelungen waren veranlasst durch das Urteil des BVerfG vom 6. März 2002, in dem die unterschiedliche Besteuerung der Beamtenpensionen und der Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung mit dem Gleichheitsgrundsatz in Art. 3 Abs. 1 GG für unvereinbar erklärt wurde. Gleichzeitig wurde der Gesetzgeber aufgefordert, die Ungleichbehandlung bis zum 1. Januar 2005 zu beseitigen.

Weiterlesen...

Rürup-Rente

Die Rürup-Rente ist ein Baustein der steuerlich geförderten Altersvorsorge und gehört zur sog. Basisvorsorge im Rahmen des Drei-Schichten-Modells, das von der Rürup-Kommission zur Neuordnung der steuerrechtlichen Behandlung von Aufwendungen zur Altersvorsorge und Altersbezügen entwickelt wurde.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information