Einstieg in Partnerprogramme

Der Einstieg in die Welt der Partnerprogramme ist recht einfach und schnell gemacht, während die Suche nach den richtigen Partnerprogrammen etwas schwieriger wird.

Inhalt:

1. Anmeldung zu einem Partnerprogramm
2. Formen von Partnerprogrammen
3. Mehrstufige Partnerprogramme
4. Verdienstmöglichkeiten

Die Vorteile der Partnerprogramme sind schnell aufgezählt:

  • Partner haben freie Auswahl.
  • Partner brauchen keine Investitionen.
  • Partner kontrollieren Ort und Zeit des Programms.
  • Partner bestimmen Zielgruppe und Werbemittel.
  • Partner profitieren immer.

Der einzige Nachteil der Partnerprogramme besteht darin, dass die Verdienstmöglichkeiten immer von der Zahl und Qualität der Besucher auf einer Webseite abhängig sind. Je spezialisierter das Thema einer Webseite ist, desto höher ist die Chance, einen Lead oder einen Sale zu vermitteln und somit Geld zu verdienen.

1. Anmeldung zu einem Partnerprogramm

Die Anmeldung zu einem Partnerprogramm ist für einen Webseitenbetreiber in der Regel eigentlich sehr einfach. Man meldet sich direkt über ein vorhandenes Online-Formular an (auf einer Homepage meistens ganz unten unter "Partnerprogramme") oder über eines der zahlreichen Affiliate-Netzwerke. Meistens wird die Anmeldung anhand bestimmter Aufnahmekriterien geprüft und danach erhalten Sie eine Partner- ID. Damit können Sie sich verschiedene Werbemedien mit speziellen Links (inclusive Ihrer Partner-ID) herunterladen und auf Ihrer Website einbauen. Die Werbemittel beinhalten Banner, Grafik- oder Text/HTML- Links. Über die Partner-ID erfolgt die Zuordnung der Klicks auf Ihrer Homepage oder E-mail zu den entsprechenden Verkäufen der Produkte oder Dienstleistungen, die über Ihre Werbung vermittelt wurden. Für jeden vermittelten Verkauf eines Produkts oder Dienstleistung erhalten Sie dann eine Provision als Vergütung. Die Auszahlung der Provisionen erfolgt in der Regel monatlich oder abhängig von einer bestimmten Auszahlungshöhe.

2. Formen von Partnerprogrammen

Je nach Vergütungsform gibt es verschiedene Formen von Partnerprogrammen:

a. Pay-per-Click: Vergütung für Clicks

Diese Form der Vergütung bedeutet, dass Sie für jeden Besucher eine Vergütung erhalten, der auf einen Banner oder Text-Link klickt. Die Vergütung hierfür liegt in der Regel zwischen € 0,05 bis € 0,25 je nach Angebot.

b. Pey-per-Lead: Vergütung für vermittelte Interessenten

Ein Lead ist ein potentieller Kunde, also ein Interessent, der durch Ihre Vermittlung auf das Partnerunternehmen gelangt und dort ausdrücklich Interesse zeigt an den dort angebotenen Produkten oder Dienstleistungen. Der Partner erhält für jeden vermittelten Interessenten, unabhängig davon, ob später ein tatsächlicher Kauf stattfindet oder nicht.

c. Pay-per-Sale: Vergütung für vermittelten Verkauf

Das höchstbezahlte Element des Affiliate- Marketings ist diese Form, bei dem Sie für jeden vermittelten Verkauf eines Produkts oder Dienstleistung eine Provision erhalten. Die Höhe der Provision ist abhängig von der Art des verkauften Produkts oder Dienstleistung und reicht von 2% bis ca. 15%. Sehr interessant sind hier "Lifetime-Provisionen". Als Partner erhalten Sie auch für Folgekäufe eines einmal vermittelten Kunden lebenslang eine entsprechende Provision. In diesem Fall werden die Kundendaten zusammen mit Ihrer Partner-ID gespeichert und bei allen Folgekäufen aktiviert.

3. Mehrstufige Partnerprogramme

Mit mehrstufigen Partnerprogrammen verdienen Sie nicht nur Ihre eigenen Provisionen, sondern können auch weitere Affiliate-Partner werben und auch an deren Umsätzen teilhaben.

4. Verdienstmöglichkeiten

Die Verdienstmöglichkeiten mit Partnerprogrammen sind im wesentlichen abhängig von der Anzahl der Besucher (= Traffic) auf Ihrer Website, der Klickrate auf Ihren Werbemedien und der Conversion Rate (= Anteil der vermittelten Verkäufe), Höhe des durchschnittlichen Verkaufspreises und der Höhe der Provision.


Hier können Sie den Artikel bewerten, kommentieren oder teilen:

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information