Fördermittel der KfW

Die KfW Mittelstandsbank bündelt alle Förderangebote und Fördermittel für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen. Gefördert werden Investitionen deutscher Unternehmen im In- und Ausland.

Die Förderprogramme der KfW sind gegliedert in die drei Säulen

  • Fremdkapital,
  • mezzanines Kapital und
  • Eigenkapital.

Für die Beantragung der KfW-Fördermittel gilt das Hausbankprinzip, d.h. die entsprechenden Mittel werden über die Hausbank des Antragstellers beantragt, wobei diese auch die Vorwegprüfung der Anträge vornimmt.

1. KfW Startgeld

Das KfW-Startgeld führt die früheren Programme Startgeld und Mikro-Darlehen zusammen und fördert Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen, die weniger als drei Jahre am Markt tätig sind und nicht mehr als 50.000 Euro finanzieren müssen.

Wer wird gefördert?

  • Personen mit Hauptwohnsitz im Inland, die ein Unternehmen gründen bzw.
  • sich als Freiberufler selbständig machen wollen,
  • Freiberuflerund kleine Gewerbeunternehmen, die weniger als drei Jahre am Markt tätig sind.

Wer wird nicht gefördert?

Unternehmen in Schwierigkeiten und Sanierungsfälle.

Was wird finanziert?

  • Alle Formen der Existenzgründung, sofern das Vorhaben einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lässt.
  • Nebenerwerb, der mittelfristig auf den Vollerwerb ausgerichtet ist.
  • Festigungsmaßnahmen innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit.

Mitfinanziert werden insbesondere:

  • Grundstücke, Gebäude und Baunebenkosten
  • Kauf von Maschinen, Anlagen und Einrichtungsgegenständen
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung
  • Erstausstattung und betriebsnotwendige langfristige Aufstockung des Material-, Waren- oder Ersatzteillagers
  • Betriebsmittel (inklusive Wiederauffüllung des Warenlagers) bis maximal insgesamt 20.000 Euro

Die Umschuldung oder Nachfinanzierung bereits begonnener oder abgeschlossener Vorhaben ist nicht möglich.

Wie viel wird finanziert?

Bis zu 100 % des erforderlichen Fremdkapitals, maximal 50.000 Euro. Der Investitionsbetrag kann über 50.000 Euro liegen, wenn der übersteigende Betrag mit eigenen Mitteln finanziert wird.

Erforderliche Sicherheiten?

Ob und in welchem Umfang Sicherheiten bestellt werden müssen, ist zwischen Antragsteller und Hausbank zu vereinbaren.

Haftungsfreistellung für die Bank

Die KfW Mittelstandsbank gewährt der Hausbank eine Haftungsfreistellung in Höhe von 80 %.

Kombinationsmöglichkeiten

Eine Kombination des Programms KfW-Startgeld mit anderen KfW- oder ERP-Programmen ist für den Antragsteller nicht möglich.

2. KfW Unternehmerkredit

Den KfW Unternehmerkredit erhalten Existenzgründer, Freiberufler und gewerbliche Unternehmen, die in Deutschland investieren wollen.

Wer wird gefördert?

  • Existenzgründer im Bereich der gewerblichen Wirtschaft
  • Freiberufler
  • in- und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden

Wer wird nicht gefördert?

Unternehmen in Schwierigkeiten, Sanierungsfälle

Was wird finanziert?

Investitionen in Deutschland, für die eine langfristige Finanzierung erforderlich ist und die einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen, z. B.

  • Grundstücke und Gebäude
  • Baumaßnahmen
  • Maschinen, Anlagen und Einrichtungsgegenstände
  • Übernahme eines bestehenden Unternehmens oder Erwerb einer tätigen Beteiligung
  • Anschaffung und Aufstockung des Material-, Waren- oder Ersatzteillagers
  • Bau und Kauf von Immobilien, die anschließend vermietet werden sollen; der Mieter muss ebenfalls die Antragskriterien erfüllen. Eine gekaufte Immobilie muss außerdem grundlegend saniert, hergerichtet oder umgebaut werden.

In der Betriebsmittelvariante

  • Betriebsmittel außerhalb von Investitionen
  • Ausgleich vorübergehender Liquiditätsengpässe

Investitionen deutscher Unternehmen im Ausland werden im Programm Unternehmerkredit Ausland gefördert.

Finanzierungsanteil

100 % der förderfähigen Aufwendungen

Höchstbetrag

10 Mio. Euro

Mindestbetrag

kein Mindestbetrag

Betriebsmittelvariante

Finanzierungsanteil generell 100 %

Höchstbetrag ebenfalls 10 Mio. Euro

Erforderliche Sicherheiten?

Bankübliche Sicherheiten; Art und Höhe der Besicherung sind mit der Bank zu vereinbaren. 50 % Haftungsfreistellung des durchleitenden Kreditinstitutes. Diese können Unternehmen und Freiberufler in Anspruch nehmen, die bereits zwei Jahre am Markt tätig sind. Ausgeschlossen von der Haftungsfreistellung sind endfällige Kredite und Betriebsmittelkredite.

Kombinationsmöglichkeiten

Die Kombination mit anderen KfW-Programmen und öffentlichen Fördermitteln ist möglich. Die Kombination eines haftungsfreigestellten Unternehmerkredits mit anderen haftungsfreigestellten KfW-Förderprogrammen ist nicht möglich.


Hier können Sie den Artikel bewerten, kommentieren oder teilen:

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information