Rechtsformen für Einzelunternehmer

Wer sich als Existenzgründer mit einer Geschäftsidee alleine selbständig machen will, kann dies als Einzelunternehmer oder Freiberufler realisieren. Alternativ stehen diverse Kapitalgesellschaften zur Verfügung, die ebenfalls durch eine einzelne Person gegründet werden können.

Weiterlesen...

Einführung ins Unternehmenssteuerrecht

Zu Beginn des Jahres 2008 ist das Unternehmenssteuerrecht durch eine umfangreiche Steuerreform erneut grundlegend umgestaltet worden. Nicht nur bei der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer hat es Änderungen gegeben. Auch Einzelunternehmen und Personengesellschaften waren von der Unternehmenssteuerreform 2008 erheblich betroffen.

Weiterlesen...

Ämter und Behörden

Nicht nur in Deutschland kommen Existenzgründer mit zahlreichen Ämtern und Behörden in Kontakt, mit denen sie zuvor noch nie etwas zu tun hatten und die nachfolgend kurz vorgestellt werden.

Weiterlesen...

Gründungsformen

Die Möglichkeiten zum Startup in die Selbständigkeit vielfältig sind. Flexible Neugründung, Unternehmenskauf oder Einstieg in ein modernes Franchise-System.

Weiterlesen...

Gewerbeanmeldung

Trotz Gewerbefreiheit in Deutschland muss die Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit mittels Gewerbeanmeldung der örtlich zusändigen Gemeinde angezeigt werden.

Weiterlesen...

Ehevertrag

Verheiratete Existenzgründer ohne Ehevertrag sollten vor der Gründung eines Unternehmens darüber nachdenken, ob der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft im Hinblick auf die Rechtsfolgen einer Scheidung beizubehalten ist. Das Gleiche gilt natürlich für selbständige Unternehmer und Freiberufler, die nach der Unternehmensgründung heiraten wollen.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information